shape1 shape2 shape3

Das architektonische Bild des Hôtel des Horlogers, das durch die Zickzackrampen gebildet wird, wird von Tag zu Tag sichtbarer. Die Ankunft der Wintersaison bietet ein schönes Bild des Gebäudes in seiner natürlichen Umgebung.

Die Besonderheiten des im Bau befindlichen 4. Stockwerks sind die Wandflächen, die Betondecken in Treppenhäusern, die Mischholz-Betonplatten und die Stahlkonstruktion.

 

Teilen

Erfahren Sie mehr über unsere neueste