shape1 shape2 shape3

Die Schwinghalle nimmt Form a

Im Herbst wurden die Maurerarbeiten in einem guten Tempo weitergeführt und die zukünftige Schwinghalle im Untergeschoss nimmt Form an.

Die Wände werden mit Metallschalwänden ausgeführt, deren Bewehrungsplan den Anforderungen der Architekten entspricht und die eine Rohansicht des Materials ermöglichen.

Die Schwinghalle wird mit einer Betonplatte gedeckt, die mit vorgespannten Stützbalken verstärkt ist und gleichzeitig als Fussboden der Dreifachturnhalle dient.

Teilen
12_macolin_01
12_macolin_02
12_macolin_03
12_macolin_04

Erfahren Sie mehr über unsere neueste